Unser Jahresrückblick 2023

Unser Jahresrueckblick 2023

Greifbar nahe die Weihnachtszeit: Ho ho ho, der Dezember ist für manche der allerschönste Monat im Lichterglanz, während andere ihn als den stressigsten Monat des Jahres empfinden. Vor uns stehen nun die Adventswochenenden, wobei in diesem Jahr Heiligabend und der 4. Advent auf den gleichen Tag fallen. Jedenfalls können wir uns alle an einer schönen Weihnachtszeit erfreuen.

Bei uns im Thüringer Wald haben sich winterliche Sportbedingungen eingestellt. Die Kinder freut es, denn sie können den Schlitten rausholen. Die Weihnachtsmärkte haben die Tore geöffnet, es riecht nach gebrannten Mandeln, hier und da fahren die Kinder auf Karussell. Es sieht klasse aus, abends die vielen Lichterketten zu sehen, dazu die weiße Schneepracht.

Gesundheit ist das höchste Gut, das wir haben, aber Zeit ist ebenso kostbar. Nehmen Sie sich die Zeit für Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, helfen Sie sich gegenseitig. Gehen Sie achtsam durch die Welt und haben Sie ein offenes Ohr für unsere wertvolle Erde.

Wenn man auf das Jahr 2023 zurückblickt, scheint es so, dass sich immer mehr Probleme aufbauen, jedoch Lösungen schier unmöglich bleiben. Wir sind froh, dass wir wieder schlichte, aber auch einzigartige und herausfordernde Projekte im Bereich Boden, Wand, Decke und Treppe fertigstellen konnten. Eins haben wir jedoch deutlich gespürt: die Bauzeiten haben sich verlängert. Sei es, weil Vorgewerke nicht rechtzeitig fertig wurden, oder sei es nur wegen einem einzigen Bauteil.

Oder eben, weil sich andere Schwierigkeiten ergaben, dass dadurch die nachfolgenden Gewerke teils über Monate verschoben wurden. Umso dankbarer ist man als Handwerker, wenn man auch mal einen anderen Kunden dazwischenschieben kann, um keine Leerlaufzeit zu haben.

Wir danken jedenfalls unserer werten Kundschaft für die angenehme Zusammenarbeit, Geduld und dass wir Ihr Wunschhandwerker sein durften. Denn wir haben auch immer wieder Stammkunden, die jedes Jahr ein kleines Projekt in Angriff nehmen.

Aktuell sind wir dabei, die letzten Projekte für 2023 abzuschließen, bevor unsere Mitarbeiter in die Weihnachtsruhe starten.

Das Handwerk ist unentbehrlich für ALLE: Auch wir suchen einen Mitarbeiter im Team. Kennen Sie einen fleißigen, wertschätzenden Menschen, der einen Holzberuf erlernt hat und in unser Team passt? Gemäß dem Motto: Aus Tradition zum Handwerk, denn Qualität verpflichtet. Wir benötigen tatkräftige Unterstützung, um weiterhin unsere Kunden bedienen zu können! Wir freuen uns auf Bewerbungen von Herzmenschen, die gerne das Holzhandwerk leben sowie ausüben.

Wie stehen Sie zum Thema Nachhaltigkeit? Wussten Sie, dass Sie mit dem nachhaltigen Produkt „Parkett“ bei einer Fläche von nur 40 m² so viel CO₂ einsparen, wie ein Einfamilienhaus pro Jahr verbraucht? Die Zukunft des Bauens wird nicht mit Stahl, Beton oder Zement verbunden sein, sondern mit „Holz“. Machen Sie mit, fragen Sie uns nach Ihrem neuen Holzboden – auch 2024 sind wir gern für neue herausragende Projekte bereit.

Jetzt wünschen wir Ihnen eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Liebsten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ganz besonders müssen wir an den Feiertagen an jene denken, die 24 Stunden im Bereitschaftsdienst stehen, wie: Krankenhäuser, Polizei, THW, Feuerwehr, Krisendienste und weitere…

Fakten zum Jahr 2023:

  • Baum des Jahres: Moorbirke
  • Blume des Jahres: Die kleine Braunelle (hilft bei Magen-Darm-Beschwerden)
  • Buch des Jahres: Roman “Echtzeitalter” von Tonio Schachinger
  • Farbe des Jahres: Viva Magenta
  • Sportler/in des Jahres: Herzliche Glückwünsche an Denise Herrmann-Wick, Lukas Dauser und die Deutsche Basketball Nationalmannschaft
  • Vogel des Jahres: Braunkehlchen
  • Wort des Jahres: “Krisenmodus” (der Politik der Ampel geschuldet)

Wenn Dich das Thema „Klimaschutz“ und „Umwelt“ berührt und Du etwas Gutes tun magst, schau Dir folgende Aktion an: PLANT-MY-TREE® Baumspende & Klimaschutz in Deutschland. Mach mit – werde Partner und pflanze Bäume in Deinem Wunschgebiet!

Als Sponsor vom Verein VEM Suhl & Umgebung e.V. unterstützen wir den Verein wieder bei der diesjährigen „Adventsausstellung im Rathaus Suhl“ zum 1. Advent. Ebenso haben wir beim Umzug ins neue Domizil in die Lautenbergschule tatkräftig die Mitglieder unterstützt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar