Parkett kann je nach Nutzschichtstärke ab 4 mm geschliffen werden. Lassen Sie das Parkett bitte nur von einem Profi schleifen. Hier sind verschiedene Körnungen einzusetzen, kleine Dellen können raus geschliffen werden. Maximal 1 mm Holz plus Lackschicht werden beim Schleifen entfernt. Der Schleifvorgang selber besteht aus mehreren Schleifgängen sowie Zwischenschliff beim versiegeln. Fragen Sie da wirklich Fachmänner an.

Beiträge

Wichtig 10 Pruefpflichten beim Boden verlegen

Diese 10 Prüfpflichten sind zu beachten!

Der sog. Laie unterscheidet sich deutlich zum ausgebildeten Fachmann. Er liest die Verlegeanleitung im Paket, wo hingegen der Fachmann mit kritischem Auge vorab alle Prüfpflichten in Erwägung zieht, um Bedenken auszuschließen. Sobald alle anderen Gewerke Ihre Arbeiten abgeschlossen haben, beginnt die Arbeit des Bodenlegers.

Hierbei lehnt er sich an den Stand der Technik, den Normen der DIN 18356 Parkettarbeiten oder DIN 18365 Bodenbelagsarbeiten, sowie Erfahrungswerten an. Die Pflichten sind für die Gewerke: Fliesenleger, Bodenleger & Parkettleger gleich.

Weiterlesen

1 x 1 der Bodengestaltung wie Ihr Holzboden Ihren Raum erstrahlen laesst

1 x 1 der Bodengestaltung

es gibt Böden, die scheinen förmlich zu strahlen. Böden, durch die der Raum ein einzigartiges Ambiente erhält. Er wird zu einem Wohlfühlraum für die ganze Familie. Sie fragen sich, wie Sie das erreichen können? Und worauf es bei der Bodengestaltung ankommt? In unserem 1×1 der Bodengestaltung haben wir die wesentlichen Punkte für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Bodentrends 2018 ein bunter Mix von Allem

Während das Jahr 2018 bei der Farbe des Jahres mit einer Überraschung startete, bleibt bei den Bodentrends vieles beim Alten. Und doch: Wir haben einige Neuheiten aufgespürt und in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt.

Bodentrends #1: Ein Fußboden wie in der Natur

Natürlichere Optiken und Haptik liegen im Trend und die Nachfrage nach geölten Böden steigt weiter. Gebürstet, strukturiert, Sägerauh – je natürlicher die Bearbeitung und das Antlitz, desto besser. Da hier der Pflegeaufwand höher ist als bei einem glatten Boden, setzen einige Hersteller jetzt auf die Kombination von Öl und Lack: Das Holz wird geölt und erhält im Anschluss eine Versiegelung, wodurch die Pflege des Naturbodens einfacher wird.

Übrigens: Nicht nur Barfußläufer schätzen einen geölten Boden, weil er sich wärmer anfühlt als ein Boden mit Lackschicht. Geölte Böden tragen zusätzlich zu einem angenehmen Wohnklima bei, da Sie ihre luftfeuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften weitestgehend behalten.

Weiterlesen

Parkett Wiki A bis Z by Kessel

Parkett Wiki von Kessel A bis Z

Parkett Wiki: wir zeigen Ihnen, was der Meisterfachbetrieb für Parkett und Fußbodentechnik alles täglich benutzt, verbaut oder als Werkzeug auf Baustellen einsetzt

Dies sind nur einige Beispiele, da könnte hier noch viel mehr aufgeführt werden:

Weiterlesen

Projekt Congres Centrum Suhl Saal Simson

Congress-Centrum-Suhl (CCS Suhl)

Diese Woche ist unser Team im Congress-Centrum-Suhl unterwegs. Hier hatte unsere Firma im Herbst 1995 im Saal Simson knapp 400 Quadratmeter Stabparkett in der Holzart Buche mit 22 mm Stärke verlegt. Die Versieglung erfolgte mit DD-Lack, der Firma Pallmann.

Weiterlesen

Andersmacher Wir sind Parkettprofi beigetreten

Beitritt zu #Parkettprofi Würzburg

Unser Unternehmen wurde offiziell beim Parkettprofi vorgestellt. Es wurde berichtet weshalb wir der Gemeinschaft “Parkettprofi” wurden. Unser Unternehmensleitbild, wie wir uns präsentieren und was unsere Überzeugung ist, lesen Sie unten im Artikel. Parkettprofi mit Sitz in Würzburg ist eine Tochtergesellschaft der Firma Pallmann. Seit 1990 verbindet beide traditionsreiche Unternehmen eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit im Bereich: Lacke und Öle.

Weiterlesen