Betriebsferien 2024

BETRIEBSRUHE: 22. JULI BIS ZUM 2. AUGUST 2024

Liebe Kunden & Interessenten, das Bundesland Thüringen hat noch bis Anfang August “Sommerferien”.

Weiterlesen

Gruende die fuer Parkettboden sprechen

Sie überlegen noch? Dennoch gibt es gute Gründe die für den Einbau von Parkettboden sprechen

  • Renovierbarkeit: Parkett kann mehrmals aufgearbeitet werden
  • Parkett ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff
  • Parkett glänzt von zeitloser Optik und Haptik
  • Parkett ist langlebig, schön und besonders natürlich
  • Parkett ist ein Boden für mehrere Generationen
  • Parkett heißt “Renovieren” statt rausreißen
  • Parkett speichert CO2
  • mit einem Parkettboden werden Sie zum Klimaretter

Weiterlesen

Sie sind ein Naturmensch Streifzug durch unsere Natur

Eventuell sind auch Sie ein Naturmensch so wie Wir und nehmen gern Details Draußen wahr. Sicher pflichten Sie uns bei, wenn Sie mit offenen Augen durch unsere wunderschöne Natur streifen, man sieht und beobachtet ganz viel.

Gut, mit unserem Thüringer Wald ringsum sind wir klar im Vorteil wobei Wald in Deutschland da gibt es mehrere schöne Ecken in Deutschland z.B.

  • Thüringer Wald
  • Bayrischer Wald
  • Harz
  • Schwarzwald
  • Spreewald
  • Erzgebirge
  • Frankenwald
  • Steigerwald

Weiterlesen

9 Anregungen zum gestalten bei kleinen Raeumen

9 Anregungen zur Gestaltung bei kleinen Räumen

Damit Ihre kleinen Räume nicht noch kleiner wirken, denken Sie einfach mal über diese 9 Anregungen zur Gestaltung nach. Weniger ist oftmals mehr! Kennen Sie das auch, man hat sich drei Mal umgedreht und ständig war etwas anderes im Wege? Haben Sie das Gefühl, in dem Raum ist kein Platz mehr? Hier einige innenarchitektonische Tipps zur Gestaltung bei kleinen Räumen:

Weiterlesen

7 Gründe

Jetzt darf es auch mal ganz technisch werden…

Rutschhemmung – Abriebklassen – Beanspruchungsklassen

Das Technische beachtet man oft nicht, da das Optische im Vordergrund steht. Dennoch möchten wir Ihnen auch hier etwas Klarheit verschaffen und versuchen, mit dem Technischen, das meist in DIN-Normen verankert ist, zu vermitteln.

Mittels normierten Prüfverfahren wird in Speziallabors nach europäischen Normen Tests durchgeführt und Klassifizierungen vorgenommen. Auch im Bereich Fußböden sind technische Eigenschaften wie Beanspruchungsklassen, Abriebklassen, Rutschhemmung und Antistatisch sowie Brandklassen unerlässlich und unterliegen bestimmten Vorschriften.

Weiterlesen

Insidertipps fuer Schoenes Wohnen vom Parkettprofi Kessel Teil 2

TIPP 1: Der fachgerechte Fußbodenaufbau ist das A und O

Das A und O ist der fachgerechte Untergrund. Wir finden häufig Baustellen mit Teppichboden, sehr alten Schüttungen, schiefe Fußböden, verfaulten Brettern, morschen Untergrund oder ausgebesserte Stellen, weil da z.B. ein Kamin stand, vor. Oder was auch vorkommt, es sind zig Bodenbeläge übereinander verlegt worden. Auf so einem Unterboden verlegt der Fachmann nicht. Der Unterbodenaufbau muss genauso stimmig sein, wie der Oberbelag den Sie als Kunde auswählen. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir die örtlichen Gegebenheiten und stimmen einen sauberen, ebenen Untergrund ab. Denn auch hier gibt es viele individuelle Möglichkeiten, die Schüsselungen, evtl. Unebenheiten und alte Untergründe aufzuarbeiten. Sprechen Sie mit uns darüber!  #Fußbodenaufbau

Weiterlesen

Fruehjahrsputz der Weg zum frischen Zuhause

Wie halten Sie es mit dem Frühjahrsputz?

Woher stammt eigentlich dieser Begriff? Schon die alten Römer nannten “Februar” den Monat der Reinigung und Buße, auf lateinisch bedeutet „februare“ reinigen davon rührt das Reinigungsfest der Römer und wie heute noch die Feuerhaufen die den Winter vertreiben sollen z.B. auf friesisch „Die Biike“. Der Frühjahrsputz ist aber auch Außen und im Haus Abschied-Loslassen-Platz-für-Neues machen und die bösen Geister aus dem Hause treiben.

Weiterlesen

24 Fakten zur Wahl eines Meisterbetriebes

Was zeichnet den Meisterfachbetrieb aus?

24 beste Gründe kurz und knackig im Blick

… hier könnte noch weit mehr aufgezählt werden. In allen Branchen finden Sie Meisterfachbetriebe, die Ihnen weiterhelfen!

Weiterlesen

Wohnen mit Farbe Lust auf was Neues

Farben verändern unsere Stimmung. Farben beeinflussen unser Leben. Farben unterliegen Trends, sind aber auch reine Geschmackssache. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen gerne einiges über Farben näher bringen.

Wohnen mit Farbe: Welche Lieblingsfarbe haben Sie?

Grundsätzlich richtet man sich hierbei nach dem sog. Farbkreis, hierbei ist der wohl bekannteste aus dem Jahre 1961 von „Johannes Itten“. Der auch in der Praxis am häufigsten Anwendung findet.

Weiterlesen

Insidertipps fuer schoenes Wohnen vom Parkettprofi Kessel Teil 1

Nützliche Insider Tipps aus unseren langjährigen Erfahrungen für Sie

TIPP 1: Wissen Sie, dass sie Handwerker-Arbeitsleistungen von Ihrer Einkommenssteuer absetzen dürfen!

Nicht selten sind am Haus oder in der Eigentumswohnung Reparaturen bzw. Renovierungsarbeiten durch Handwerker erforderlich. Privatkunden müssen Handwerker Rechnungen mindestens zwei Jahre bis 31.12. aufbewahren und sie dem Finanzamt zusammen mit dem Überweisungsbeleg auf das Konto des Handwerkers vorlegen.  Fassen Sie Handwerker Rechnungen aus einem Jahr, einschließlich Schornsteinfegergebühren, zusammen und reichen diese bei der Steuererklärung als Anlage ein.

Weiterlesen